Digitalisiertes Bildarchiv

Wie oft kommt es vor das man von einem alten Dia doch noch eine Datei benötigt. Einen Dienstleister zu beauftragen lohnt sich nur wenn eine größere Menge an Dias vorliegt und das nötige Budget vorhanden ist. Alternativ gibt es preisgünstige Scanner. Der Nachteil ist allerdings, dass diese meist nur eine Auflösung von 5Mpix anbieten. Alternativen? Ja. Für mich eine praktische, einfache und günstige Lösung ist der Somikon DSLR Objektiv Aufsatz  (ca.39,99 EUR) gefunden bei Pearl.

Hier ein Beispiel eines digitalisierten 35mm Dias aus dem vorherigen Beitrag.

Mexico
Mexico

Der Vorsatz hat serienmäßig ein 52mm Gewinde mit dem er direkt auf das Frontgewinde des Objektives geschraubt werden kann. Empfehlenswert ist eine 50mm Festbrennweite. Da die  heute im Handel erhältlichen DSLRs alle eine höhere Auflösung als 5Mpx haben bekomme ich noch Daten die sich sogar zum Druck eignen.  Meine Kamera besitzt die Möglichkeit einen Systemblitz entfesselt mit TTL einzusetzen. Diesen bestückte ich mit dem  Universal Blitzlicht Diffusor Nylon (ca. 4,90 EUR bei Pearl)  um das Licht etwas zu streuen und weicher zu machen.  Eine schöne Alternative, denn manche Dias  sind einfach zu schade um sie verrotten zu lassen. Lässt sich ganz einfach für jeden nachvollziehen der eine DSLR Kamera hat. Hier noch ein Foto des simplen Aufbaus.

Duplikator_20160618135

Werbeanzeigen